cormeta demonstriert auf der CeBIT 2016 umfassende Technologie-Expertise und Strategiekompetenz zu SAP S/4HANA, Cloud und Mobility. Als SAP Gold Partner und Experte rund um SAP S/4HANA im Mittelstand präsentiert sich cormeta auch in diesem Jahr wieder am SAP-Stand in Halle 4 C04. Das Beratungs- und Technologieportfolio ist dabei eingebunden in das tiefgreifende Branchen-Knowhow um die SAP Business All-in-One-Branchenlösungen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie sowie den technischen (Groß-)Handel.

 

Die Digitale Transformation zieht tiefgreifende Veränderungen der Geschäftsprozesse nach sich. Deshalb ist es erforderlich, dass der ERP-Partner neben den Branchenkenntnissen über die Technologie-Expertise verfügt. „Kein mittelständisches Unternehmen ist wie das andere. Wir nutzen SAP S/4HANA, um darauf innovative Anwendungen kundenspezifisch zu entwickeln und können zur CeBIT bereits Lösungen präsentieren“, so cormeta-Vorstand Holger Behrens. Das Ziel ist es, die Prozesse ohne Medienbrüche durchgängig über alle Bereiche in Echtzeit zu vernetzen.

 

„Wir unterstützen unsere Kunden auf dem Weg zur digitalen Transformation umfassend mit Beratung, Technologie und Lösungen, damit sie agil und flexibel die Digitalisierung verwirklichen können“, sagt Holger Behrens, Vorstand der cormeta ag. Im Mittelpunkt steht dabei der Anwender, dem cormeta Prozesse, Funktionen, Apps, etc. individuell auf seinen Bedarf zugeschnitten zur Verfügung stellt, so dass sie seinen Arbeitsalltag nachhaltig unterstützen. Da die Apps im Design der SAP Fiori-Benutzeroberfläche erstellt werden, stehen sie zeitnah bereit und sind zudem intuitiv bedienbar.

 

Dabei hängt es von den Kundenanforderungen ab, ob ihm die neuen, Lösungen aus der Cloud, On-Premise oder Hybrid zur Verfügung gestellt werden. Im Omnichannel-Vertrieb bspw. kann es vorteilhaft sein, CRM- und Analytics-Daten aus der SAP BusinessObjects-Software überall mobil einzusehen. In diesem Fall wird der Außendienstmitarbeiter seine Informationen auf Smartphone oder Tablet direkt aus der Cloud von der cormeta Cloud4Sales-App beziehen. Die Prozesse im ERP-Backend können weiterhin On-Premise verfügbar sein, so auch für die Bereiche HR, Einkauf und Rechnungswesen. „Der Kunde kann selbst entscheiden, ob er alle Geschäftsbereiche in die Cloud stellen möchte oder nur einzelne“, unterstreicht Holger Behrens. Hierbei lassen sich die SAP Business All-in-One-Branchenlösungen TRADEsprint, FOODsprint und PHARMAsprint individuell um Cloud basierte Anwendungen erweitern.

 

 

Zentrale / Ettlingen

cormeta ag

Am Hardtwald 11 (3. OG)

76275 Ettlingen

Tel. +49 (0) 7243 / 6059-1-0

Hamburg

Niederlassung Hamburg

Schloßstraße 8e

22041 Hamburg

Tel. +49 (0) 40 / 514315-0

Düsseldorf

Niederlassung Düsseldorf

Gothaer Strasse 4

40880 Ratingen

Tel. +49 (0) 7243 / 6059-1-0

Berlin

Büro Berlin

Attilastrasse 61– 67

12105 Berlin

Tel. +49 (0) 30 / 755157-0