Es gibt mehrere Ansätze für Ihre S/4HANA-Migration – Greenfield, Brownfield und selektiv. Brownfield, oder Systemkonvertierung, wie sie üblicherweise genannt wird, ist bei weitem die gängigste Methode in der Industrie und wird mit zunehmender Reife des Tooling-Supports immer beliebter.

 

Wenn Sie kein größeres Prozessreengineering für Ihr SAP-System durchführen müssen, ist Brownfield in der Regel der empfohlene Weg, besonders wenn Sie schnell handeln wollen.

 

Im Folgenden sind unsere 8 Schritte, die ihnen die Umstellung auf SAP S/4HANA erleichtern werden:

 

1. Vorbereitung

Um sich auf die Migration einer Software vorzubereiten, sollten Sie zuerst sicherstellen, dass Sie die richtigen Personen zur richtigen Zeit zur Verfügung haben. Hier kommen Aufgaben wie zum Beispiel die direkte Konfiguration der Tools und die Sicherstellung, dass Ihre Betriebssysteme und Datenbanken auf dem richtigen Niveau sind, auf sie zu.

 

2. Überlegen Sie, wo Ihre Abhängigkeiten sind

Da für Ihre S/4HANA-Migration verschiedene SAP-Systeme, Schnittstellen und Landschaften zusammenkommen, müssen Sie sich überlegen, wo Ihre Abhängigkeiten sind.

 

3. Runbook-Ansatz

Von Ihrem ERP-System erstellen wir eine Kopie Ihres Produktionssystems, um die Migration vorzubereiten. Wir optimieren unser Standard-Runbook, um festzustellen, wie viele Daten es gibt und welche Probleme zu lösen sind. Wir verwenden unser Runbook, um die SAP-Landschaft zu migrieren, um dann, basierend auf dem, was wir aus dem Runbook herausgefunden haben, die Migration schnell durchzuführen.

 

4. Umgang mit Dateninkonsistenzen

Insbesondere im Finanzbereich sind Dateninkonsistenzen in diesem Prozess zu erwarten. Wir verwenden den Runbook-Ansatz, um die Informationen mehrmals zu überprüfen, bis wir mit den Ergebnissen zufrieden sind.

 

5. Beachtung des benutzerdefinierten Codes

Während Standard-Codes von einer Software zur anderen übertragen werden, sind benutzerdefinierte Codes komplexer. Bereits vor Beginn der Umstellung und im Rahmen der technischen Bewertung analysieren wir Ihren individuellen Code und beraten und kalkulieren Anpassungen.

 

6. Ein technischer und funktionaler Schwerpunkt

Nach Abschluss der technischen Schritte laufen Sie nun effektiv auf S/4HANA. Dennoch gibt noch einige Folgemaßnahmen, die eine Zusammenarbeit zwischen den technischen und funktionalen Beratern erfordern, um eine korrekte Geschäftsnutzung zu gewährleisten. Sobald die technischen Berater ihren Teil der Umstellung abgeschlossen haben, sollten die funktionalen Berater mit den Konfigurationsschritten nach der Umstellung beginnen, bevor sie das System an den Kunden zum Test freigeben.

 

7. Test

Das muss gründlich und präzise gemacht werden! Unterschätzen Sie diese Übung nicht und machen Sie keine Abkürzungen, sonst zahlen Sie den Preis nach dem Go-Live Change und Issue Management.

 

8. Change Management

Viele Unternehmen konzentrieren sich zunächst auf die technischen Aspekte ihrer S/4HANA-Migration, gefolgt von den funktionelleren Verbesserungen. Je nachdem, wie viele funktionale Aspekte hinzugefügt werden, wird ein Change Management erforderlich sein, auch wenn keine funktionalen Änderungen vorgenommen werden und es sich um eine rein technische Umstellung handelt. Mit einer großen Anzahl von Mitarbeitern, die an Ihren SAP-Systemen arbeiten, müssen Sie deren Erwartungen managen, ihnen das Verständnis für die Leistungsfähigkeit des alten und neuen Systems vermitteln und Schulungen sowie Anleitungen anbieten, um ein erfolgreiches Projekt zu gewährleisten.

 

Wie viel Zeit nimmt dieser Prozess in Anspruch?

In der Regel empfehlen wir für das abgeschlossene End-to-End-Projekt je nach Komplexität mindestens 3 – 4 Monate.

 

Wie können wir helfen?

Dies ist ein beliebter Konvertierungsansatz für Ihre SAP-Landschaft, den wir sehr gut kennen. Um den Prozess zu erleichtern, bieten wir unseren Kunden ein Assessment an, die es Ihnen ermöglicht, sich ein Bild von Ihrer SAP-Landschaft und den Auswirkungen auf Ihr Unternehmen zu machen. Es dauert in der Regel 15 bis 20 Tage und ist eine nützliche Übung, da es Ihre Fragen beantwortet, einen Einblick in den empfohlenen Projektansatz sowie Ihre Systemarchitektur gibt und ebenfalls die zu erwartenden Kosten betrachtet.

Unsere Assessments stellen sicher, dass Ihr Projekt sehr schnell gestartet werden kann. Rufen Sie uns an und erfahren Sie, wie Sie Ihre S/4HANA-Umstellung starten können.

Ettlingen

cormeta ag (Zentrale)

Am Hardtwald 11

76275 Ettlingen

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Hamburg

Niederlassung Hamburg

Schloßstraße 8e

22041 Hamburg

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Düsseldorf

Niederlassung Düsseldorf

Gothaer Straße 4

40880 Ratingen

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Berlin

Büro Berlin

Attilastraße 61– 67

12105 Berlin

+49 (0) 30 / 755157-0

 

  AN SOA PEOPLE GROUP COMPANY: 12 Niederlassungen in Belgien - Deutschland - Frankreich - Luxemburg - Niederlande          

Datenschutz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Mehr über den Einsatz von Cookies erfahren Schließen