Ihre SAP Managed Services benötigen eine professionelle und kontinuierliche Betreuung, unabhängig von der Cloud-Plattform (Public, Hybrid, Private Cloud, Amazon Web Services (AWS) oder Microsoft Azure), mit einer von uns garantierten Erreichbarkeit.

 

Die Beziehung zu Ihrem Manged Service Provider sollte Ihnen einen One-Stop-Shop bieten, in dem Ihre IT-Infrastruktur entfernt verwaltet wird, ebenso wie Ihre End User Systeme, oft im Abonnementmodus.  Viele Kunden beschäftigen sich zu sehr mit infrastrukturellen Möglichkeiten, obwohl sie sich eher auf das Niveau und die Qualität des Dienstes konzentrieren sollten, den ihr Managed Service Provider ihnen bieten wird.

Wir wissen, wie wichtig die Nutzbarkeit und die Sicherheit ihrer SAP-Systeme für den Erfolg ihres Unternehmens sind.  Sie benötigen water-tight SLAs um Rechenschaftspflicht zu gewährleisten und um Ihre Anforderungen erfüllen zu können. Um Ihnen bei der Entscheidungsfindung beizustehen, erläutern wir hier die verschiedenen Hosting-Lösungen für Ihre SAP-Systeme.

 

Public Cloud vs. Private Cloud für Ihre SAP gehosteten Systeme

Die Public Cloud hat ihre Vorzüge ist jedoch stark standardisiert und bietet keinerlei Flexibilität in der Infrastruktur.  Darüber hinaus liegt die Verantwortung für das Management der Lösungs- und Softwareanwendungen bei Ihnen als Kunde.

Ein großer Vorteil der Public Cloud ist jedoch ihr elastisches Zahlungsmodell, wo Sie pro Minute/Stunde bezahlen können um sofortige Ressourcen zu erhalten. Dies kann eine sehr gute Lösung für unvorhersehbare saisonale Auslastungsschwankungen in der Rechenleistung und in der Entwicklung sein.

In SAP-Produktionslandschaften, die stabilere Produktionsumgebungen sind, ergeben sich jedoch Kostenvorteile (Rabatte) durch längere 36-60-Monatsverträge gegenüber einem Premiumpreis für ein voll elastisches Modell.

Die Private Cloud ist eine besser anpassbare Option mit mehr Flexibilität in der Infrastruktur. Das Management der Lösung wird von Ihrem Provider übernommen, sowohl für Soft- und Hardware als auch für den erforderlichen laufenden Support. In diesem Fall hätten Sie einen SPOC (Single Point of Contact) und ein SLA mit individuell vereinbarten Bedingungen.

 

Auswahl der richtigen Managed-Hosting-Lösung

Hier finden Sie unsere Bewertung der wichtigsten SAP-Hosting-Lösungen:

 

SAP on Amazon Web Solutions (AWS)

Die Nutzungsbedingungen der Lösung sind in den USA festgelegt was eventuell ein Problem für Ihre GDPR-Anforderungen darstellen kann. Für das Lösungsmanagement und zur Abdeckung spezifischer SAP-Expertise wird eventuell mehr als ein Arbeiter benötigt. Ein großer Vorteil der Lösung ist jedoch ihre weltweite Verfügbarkeit.

 

SAP HEC (HANA Enterprise Cloud)

Dies ist eine komplette SAP-Lösung, welche standardisiert und auf High-End-Kunden ausgerichtet ist. Sie müssen obligatorische Upgrades und Updates durchführen, die von SAP geplant und in der Regel mit Premium-Preisen verbunden sind.

 

SAP on Microsoft Azure (provided by Microsoft)

Genau wie bei der AWS-Lösungen sind die Nutzungsbedingungen in den USA festgelegt, was ein Problem für Ihre GDPR-Anforderungen sein kann, oder aber auch nicht. Für das Lösungsmanagement und zur Abdeckung spezifischer SAP-Expertise wird eventuell mehr als ein Arbeiter benötigt. Auch Azure ist weltweit verfügbar. Obwohl die Lösung ERP-Grundlagen hat, da sie aus der Büroautomation gewachsen ist, ist sie gut für Sie geeignet, wenn Sie eine Standardisierung auf einer Microsoft-Plattform suchen.

 

On premise solution

Sie benötigen die richtigen Fähigkeiten und Vorabinvestitionen, um eine Lösung on permise effektiv einsetzen zu können. Angesichts der rasanten Entwicklung von Technologie und Wirtschaft in diesem Bereich können Sie benachteiligt sein, wenn Sie keine Änderungen vornehmen und sich nicht schnell genug der aktuellen Entwicklung anpassen können.

 

Hybrid solution

Dies ist eine Kombination aus privater und öffentlicher Cloud. Um diese reibungslos zu betreiben, benötigen Sie eine effektive Integration, d.h. Sie können die Entwicklung in der Public Cloud auf elastischen Ressourcen und die Produktion in einer Private Cloud oder on permise durchführen. Außerdem können Sie bestimmte Workloads in der Öffentlichkeit und andere Private/on permise ausführen. Vieles hängt von der Software ab, welche die Workloads dem richtigen Cloud-Flavour zuordnen und Kosten, Kontrolle und SLA's optimieren kann.

 

Immer noch verwirrt? Wir sind hier. um zu helfen!

SOA People und unser Partner T-Systems haben Lösungen entwickelt und erstellt, um das gesamte SAP-Know-how und das Wissen bereitzustellen, damit wir Ihnen die beste SAP-Lösung für Ihr Unternehmen anbieten können.

Als weltweit größter SAP-Host und einer der größten europäischen SAP-Integratoren kennen wir SAP in- und auswendig. Wir wissen, welche Infrastruktur für Ihre SAP-Systeme funktioniert und verstehen gleichzeitig die Geschäftsprozesse unserer Kunden, so dass wir Sie auf einem extrem hohen Niveau betreuen können.

Als SAP Gold Value Added Reseller (VAR) konzentrieren wir uns auf die Bereitstellung des gesamten End-to-End-SAP-Technologie-Stacks. Insbesondere sind wir für SAP-Lösungen und -Services zertifiziert, einschließlich spezifischer Branchenangebote.

Wenn Sie Fragen zum Hosting Ihrer SAP-Systeme haben, sind wir gerne für Sie da.

Ettlingen

cormeta ag (Zentrale)

Am Hardtwald 11

76275 Ettlingen

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Hamburg

Niederlassung Hamburg

Schloßstraße 8e

22041 Hamburg

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Düsseldorf

Niederlassung Düsseldorf

Gothaer Straße 4

40880 Ratingen

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Berlin

Büro Berlin

Attilastraße 61– 67

12105 Berlin

+49 (0) 30 / 755157-0

 

  AN SOA PEOPLE GROUP COMPANY: 12 Niederlassungen in Belgien - Deutschland - Frankreich - Luxemburg - Niederlande          

Datenschutz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Mehr über den Einsatz von Cookies erfahren Schließen