Die Welt der Business Software hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Geschäftsfaktoren wie die digitale Transformation erfordern weitaus mehr Flexibilität und Agilität als zuvor und die Cloud hat definitiv den Einstieg in den ERP und anderen Märkten geschafft. Zeit für ein Gespräch mit Dr. Tamas Szirtes, Group Innovation Director von SOA People.

 

Welche Trends der digitalen Transformation gibt es heute in der Welt der Business-Software?

Die digitale Transformation beginnt oft mit den wachsenden Erwartungen der Kunden. Die Menschen erwarten eine Lieferung am nächsten oder sogar noch am selben Tag und erwarten es, Produkte und Dienstleistungen anzupassen und personalisieren zu können. Alles ist digital, überall werden Softwares verwendet und jede Verbesserung erhöht gleichzeitig die Erwartungen der Menschen. Was früher als besonders galt ist zur Normalität geworden und Unternehmen brauchen eine intelligente und flexibel einsetzbare Business Software um diesen Erwartungen gerecht zu werden.

Allgemein wird alles digitaler und datengetriebener. Jedem sind klassische Beispiele wie Uber bekannt, es gibt jedoch viel bessere Beispiele. Bei unseren Kunden bemerken wir eine große Nachfrage an B2B-Portalen um mit Lieferanten und Kunden zu kommunizieren. Natürlich ist dies nichts Neues. Als SOA People entwickeln wir diese seit mehr als 10 Jahren, mit dem Unterschied, dass die digitale Kommunikation in der heutigen Zeit auch bei kleineren Unternehmen zum Einsatz kommt.

Der dritte große Trend den wir verzeichnen ist die Echtzeit-Analytik. Die Menschen erwarten es, Informationen direkt nach deren Bekanntgabe abrufen zu können, egal ob es sich um Projektplanung oder um finanzielle KPI’s handelt, alles darf nur einen Mausklick entfernt liegen. Wir bewegen uns in Richtung der prädiktiven Analytik, der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens, um manuelle Arbeit zu reduzieren, Prozesse zu beschleunigen und die Qualität sowie die Effizienz zu verbessern.

Und selbstverständlich sind all diese Trends miteinander verknüpft. Alles ist verbunden: Menschen mit Maschinen, Maschinen mit Maschinen, ob Autos oder Ihre Kaffeemaschine.

 

Warum sollten sich Unternehmen mit dem Trend der Digitalen Transformation weiterentwickeln?

Ich denke den Unternehmen bleibt keine Wahl – es geschieht automatisch. Das Weltwirtschaftsforum sagt, dass wir uns bereits in der vierten industriellen Revolution befinden. In der Schule hat jeder von uns gelernt wie frühere Revolutionen die Welt verändert haben. Dies geschieht erneut und zwar in einer noch nie gesehenen Geschwindigkeit. Viele Fakten unterstützen diese Annahme. Die größten Unternehmen der Welt sind heute IT-Unternehmen und keine Ölgesellschaften oder Sonstige mehr. Unternehmen müssen sich anpassen, um zu überleben: Ohne die Fähigkeit zur Veränderung verkürzt sich ihre erwartete Lebensdauer dramatisch.

 

Können Sie ein Beispiel für ein Unternehmen nennen, das sich durch den Einsatz der neuesten SAP ERP-Technologie Wettbewerbsvorteile verschafft hat?

Einige unserer Kunden werde ich hervorheben, um Ihnen die geschäftlichen Vorteile ihrer SAP S/4HANA-Implementierung zu erläutern. Die „Mega Groupe“ aus Deutschland, ein bestehender SAP-Kunde, konnte nach dem Wechsel zu S/4HANA ihre Buchhaltung verbessern. Van Leeuwen Buizen ist ein internationales Handelsunternehmen mit Hauptsitz in den Niederlanden. Sie haben ihre Übersichtlichkeit und den Einblick in ihre Geschäftsprozesse durch die Embedded Analytics verbessert, sind nun besser mit Lieferanten und Kunden verbunden und die integrierte Automatisierung erhöhte ihre Effizienz. Das belgische Unternehmen Bleckmann verkürzte seinen Monatsabschluss von drei Wochen auf fünf Tage, was den Rechnungszyklus rationalisiert und den Cashflow verbessert hat. Sie benötigen außerdem nur zwei statt 6 Wochen, um Workflow-Genehmigungen zu bearbeiten.

 

Wie wurden diese Vorteile vom Unternehmen erkannt?

Es gibt zwei Möglichkeiten ein neues ERP-System zu implementieren. Einige Unternehmen verfolgen einen eher technischen Ansatz und versuchen, die Funktionalität ihres bestehenden Systems zu replizieren, um das Projekt so klein wie möglich zu halten. Die Kunden, die ich bereits erwähnt habe, haben einen anderen Ansatz gewählt: Sie haben versucht, ihren Nutzen aus dem neuen System zu maximieren. Eine erfolgreiche ERP-Implementierung beginnt mit der Frage, wie Sie besser, intelligenter, produktiver und effektiver arbeiten können. Sie können die Software noch in Phasen implementieren, aber so konnten Mega Groupe, Van Leeuwen Buizen und Bleckmann die Geschäftsauswirkungen und den ROI ihrer S/4HANA-Implementierung maximieren.

 

Ist SAP Software auch für kleine und mittlere Unternehmen interessant?

Auf jeden Fall. Natürlich ist SAP bekannt für das, was sie für die großen Unternehmen tun, aber sie haben auch Angebote für kleine Unternehmen. Ich kenne Unternehmen die nur eine geringe Anzahl an Mitarbeitern besitzen aber S/4Hana erfolgreich in der Cloud betreiben, was ein gutes Beispiel für eine Software zeigt welche alle Unternehmensgrößen unterstützt. Für kleinere Unternehmen jedoch ist die Cloud aufgrund der schnellen Implementierung und der Tatsache, dass es keine lokale Infrastruktur gibt, oft die bessere Wahl.

 

Welche Aspekte können bei der Entscheidung helfen, sich für On Premise- oder Cloud-Lösungen zu entscheiden?

Für eine gut überlegte Entscheidung müssen Sie zwei Aspekte getrennt voneinander betrachten und bewerten: Den Cloud-Wert und den Scope-Wert.

Einer der wichtigsten Cloud-Werte ist die Tatsache, dass der Lösungsanbieter Innovationen schneller liefern kann. SAP veröffentlich viermal jährlich Updates ihrer Systeme welche von ihren Kunden genutzt werden können. Mit einer on permise Implementierung müssen Sie Ihre Systeme mit jedem neuen SAP-Release aktualisieren. Falls Sie sich entscheiden ein Update zu überspringen, geraten Sie mit Ihrem Innovationsprogramm in Verzug. Bei einer Cloud-Lösung ist die anfängliche Implementierung normalerweise auch kürzer, da es sich um ein stärker standardisiertes Produkt mit weniger Auswahlmöglichkeiten handelt. Im Allgemeinen lassen sich Cloud-Lösungen gut und einfach mit anderen Systemen integrieren. Natürlich spielen auch die Kosten eine große Rolle. Mit einer Cloud Lösungen besitzen Sie ein OPEX Modell (Operational Expenditure), da Sie nur die Betreibungskosten der Subskriptionen haben. Bei On-Premise müssen Sie die Investitionen in Hardware etc. berücksichtigen.

Der andere Aspekt ist das, was wir als Scope-Wert bezeichnen: Wie groß ist der Anwendungsbereich der On-Premise gegenüber der Cloud-Lösung?

Wenn Sie sich die SAP-Angebote ansehen, ist der Umfang und der Anwendungsbereich in der Cloud größer als bei on permise, da SAP die „Cloud first“ Entwicklungsstrategie verfolgt. Betrachten Sie jedoch beispielsweise eine komplexe Lieferkette ist der Scope-Wert von on permise höher als der der Cloud. Neben dem Funktionsumfang ist auch der geographische Umfang mit einzubeziehen, da bisher nicht alle Länder in der S/4HANA Cloud unterstützt werden.

 

Wie können Unternehmen entscheiden, on Sie sich für private oder öffentliche Cloud-Lösungen entscheiden?

Die Entscheidungsfrage liegt hier im Bereich der gewünschten Anpassbar- und Erweiterbarkeit sowie den finanziellen Möglichkeiten eines Kunden. Die Kunden können eine vollständige Public Cloud-Lösung von SAP erhalten. Dies ist mandantenfähig, was bedeutet, dass sich mehrere Kunden das gleiche System teilen, deren Daten natürlich aber streng getrennt voneinander verarbeitet werden. Im Grunde genommen erhalten Sie mit diesem System bestimmte Funktionen und Dienste. Erweiterungen sind nur begrenzt möglich, da das System klare Strukturen und Vorgaben besitzt, wenn es um Anpassung und Erweiterung geht. Alternativ bietet SAP ihnen die Option eines einzelnen Mandanten, der für den Kunden bestimmt ist. Dies bietet dem Kunden mehr Flexibilität. Er arbeitet aber dennoch nach den SAP-Rahmenbedingungen und basiert daher auf SAP-Richtlinien für die Konfiguration, der Verwaltung und vielem mehr.

Eine private Cloud-Lösung von SOA People bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. In der private Cloud bieten wir Ihnen ein voll funktionsfähiges S/4HANA System. Natürlich unterstützen wir unsere Kunden um die Auswirkungen von Implementierung, Wartung und Upgrades zu minimieren und so nahe wie möglich an den Standards zu bleiben.

Interessant zu wissen: Unsere S/4HANA Private Cloud-Lösung ist günstiger, als viele Menschen erwarten würden.

 

Was sind die idealen Umstände für die Auswahl eines SAP Cloud-Systems?

Kunden beginnen, den Wert der Standardisierung zu erkennen. Ich sehe Unternehmen die viele Jahre und große Summen in kundenspezifische Lösungen investiert haben, welche schließlich jedoch zu teuer und aufwendig geworden sind. In diesen Fällen bietet S/4HANA die richtigen Impulse, um zu einer standardisierten und dennoch flexiblen Lösung zurückzukehren.

Wenn ein Unternehmen ein großes Wachstum voraussieht, sollte es in eine Plattform investieren, die dieses zukünftige Wachstum unterstützt. Moderne und intelligente Cloud-Lösungen sind ein entscheidender Faktor für die digitale Transformation und tragen dazu bei, die Geschwindigkeit, Agilität und Flexibilität entscheidend zu verbessern.

Fusionen und Übernahmen sind auch ein guter Impuls für die Überprüfung der IT-Struktur. S/4HANA Cloud ist ideal für Tochtergesellschaften, da es eine weniger komplexe und schneller zu implementierende Lösung ist und dennoch voll in das SAP des Unternehmens in der Zentrale integriert ist.

 

Vielen Dank für die wertvollen Erkenntnisse. Haben Sie noch eine Empfehlung für die Leser?

Wir haben einige der wichtigsten Aspekte der Auswirkungen der industriellen Revolution, in der wir uns gerade befinden, betrachtet. Mein bester Rat für die Leser ist es, jetzt zu handeln, da Revolutionen auf niemanden warten. Ich empfehle die endlosen Innovationen zunächst gründlich zu analysieren welche S/4HANA zu bieten hat. Und für bestehende SAP-Kunden ist unser SAP S4/HANA Migrationsworkshop vielleicht der richtige erste Schritt auf Ihrem Weg zur digitalen Transformation!

Ettlingen

cormeta ag (Zentrale)

Am Hardtwald 11

76275 Ettlingen

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Hamburg

Niederlassung Hamburg

Schloßstraße 8e

22041 Hamburg

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Düsseldorf

Niederlassung Düsseldorf

Gothaer Straße 4

40880 Ratingen

+49 (0) 7243 / 6059-1-0

Berlin

Büro Berlin

Attilastraße 61– 67

12105 Berlin

+49 (0) 30 / 755157-0

 

  AN SOA PEOPLE GROUP COMPANY: 12 Niederlassungen in Belgien - Deutschland - Frankreich - Luxemburg - Niederlande          

Datenschutz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Mehr über den Einsatz von Cookies erfahren Schließen